Highland Park – Norway Edition

★★★☆☆


Hier haben wir die Norway Edition von Highland Park mit 59.7% aus einem Refill Butt (Cask 6450) mit insgesamt 677 Flaschen. Destilliert im Jahr 2004 und abgefüllt 2019. Er gehört zu der Single Cask Serie und wurde, oh Wunder, exklusiv für Norwegen abgefüllt.

Nase

Mir fällt zu Anfang auf, dass der Alkohol sehr gut eingebunden ist, da trotz der Stärke von 59.7% Vol. keinerlei Stechen wahrnehmbar ist. Dies ist – wie bei allen veröffentlichten Tastings – der erste Dram heute.

In der Nase Streuselkuchen, Pflaumen und dezenter Rauch. Weiter geht es mit Mandeln. Zu Anfang ist er sehr geradlinig. Leichter Muff. Mit etwas Zeit kommen Früchte wie Himbeeren hinzu. Es erinnert mich auch an ein Kaugummi. Nach den ersten Schlücken verstärken sich die Himbeeren in der Nase.

Geschmack

Der Körper ist voluminös und das Mundgefühl ölig. Es kommt ein kräftiger Vanilleton rüber. Die Mandeln zeigen sich nun ebenfalls deutlicher als in der Nase.

Mit ein wenig Wasser wird das Mundgefühl noch weitaus runder. Nun bekomme ich einen Eindruck von Milchschokolade hinzu.

Finish

Das Finish ist kurz-mittellang. Ich bekomme eine chiliartige Note am hinteren Gaumen, keinen Pfeffer. Der Chili-Catch bleibt auch mit dem Wasser bestehen.

Fazit

Insgesamt gefällt mir dieser Highland Park ganz gut. Die voluminöse Kraft ist schön gepaart mit dem weichen Mundgefühl und auch der Geschmack nach Vanille und Milchschokolade. Leider war es das dann aber hier auch schon. Mir fehlt bei diesem etwas mehr Tiefe.

Weitere Infos

Whiskybase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.